English | Deutsch

Standorte

Herkomerplatz

Oberföhringer Straße 2
81679 München
Telefon 089/419693–0
E-Mail

Romanplatz

im Krankenhaus Barmherzige Brüder
Romanstraße 93
80639 München
Telefon 089/1797-2828
E-Mail

Juni

Internationaler Workshop zum Thema der minimal-invasiven Tumorbehandlung

Im Juni veranstaltete unser Team in Kooperation mit dem Krankenhaus der Barmherzigen Brüder München erfolgreich einen Internationalen Workshop zum Thema der minimal-invasiven Tumorbehandlung. Die Teilnehmer aus Großbritannien und Jordanien zeigten sich begeistert und beteiligten sich nach einem Live-Case intensiv an folgenden Diskussionen und dem Austausch von Erfahrungen während der folgenden Übersichtsvorträge von Priv.-Doz. Dr. med. Tobias Jakobs.

Mai

Erfolgreiche Cryoablation („Vereisung“) bei zwei Patienten durchgeführt

Im Mai haben wir erstmals in Bayern in Kooperation mit dem Krankenhaus der Barmherzigen Brüder München erfolgreich bei zwei Patienten eine Cryoablation („Vereisung“) von inoperablen Tumoren an der Niere und am Beckenknochen durchgeführt.

Weiterbildung: „MRT, Applikation und MR-Sicherheit“

Die technischen Fortschritte in der MRT-Diagnostik sowie die komplexeren Anforderungen aus diagnostischer Sicht an die MRT fordern nicht nur eine Weiterbildung der Ärzte, sondern auch der MTRA. Insbesondere gilt dies für Optimierung von Sequenzen und Adaptation der Sequenzen unter Berücksichtigung evtl. vorhandener Fremdmateriale im Körper der Patienten. Viele Herzschrittmacher, Herzklappen, sonstige metallhaltige Fremdkörper sind bereits MRT- tauglich. Die dadurch erzeugten Artefakte bedürfen einer Sequenzoptimierung unter Berücksichtigung der Sicherheit des Patienten. Hierzu ist es erforderlich, daß die MTRA`s ausgebildet und trainiert werden. In den USA, Frankreich und den skandinavischen Ländern werden Fachkräfte für Sicherheit in der MRT routinemäßig eingesetzt und sind je Standort auch pflichtgemäß einzusetzten. Die Berufsverbände ziehen in Deutschland nach und beginnen derzeit mit der Ausbildung und dem Training dieser Fachkräfte in intensiven Schulungen. Frau Angela Wolff, stellvertretende leitende MTRA unserer Praxis, ist eine der ersten 30 Fachkräfte in Deutschland (Bescheinigung als PDF-Datei).

März 2017

DC Bead LUMI®

In Kooperation mit dem Krankenhaus der Barmherzigen Brüder haben wir als erste Klinik in Deutschland erfolgreich röntgensichtbare Drug Eluting Beads (DC Bead Lumi®) bei der Behandlung von primärem Leberkrebs angewendet. Die verbesserte Sichtbarkeit der Beads ermöglicht uns eine präzisere, effizientere und damit schonendere Therapie der bösartigen Tumore - zum Wohle der Patienten.

Kongress der interventionellen Radiologen

Priv.-Doz. Dr. med. Tobias Jakobs ist am am 6. und 7. März als Redner auf dem amerikanischen Kongress der interventionellen Radiologen (Society of Interventional Radiology, SIR) in Washington als Redner zum Thema der minimal-invasiven Therapieoptionen bei Lebertumoren geladen. Der SIR gilt als einer der wichtigsten Kongresse für interventionell tätige Radiologen und zieht jährlich über 6000 Teilnehmer aus der ganzen Welt an.

Februar 2017

Workshop "Innovations in Interventional Oncology"

Zum fünften Mal in Folge finde dieses Jahr der Workshop "Innovations in Interventional Oncology" mit hochkarätigen Vorträgen, einem Live-Case und internationalen Teilnehmern aus ganz Europa und Asien statt. Unterstützt wird dieser Veranstaltung von den Firmen Siemens, BTG und Medtron. Wir freuen uns auf einen interessanten Workshop und regen Wissensaustausch. Download des Flyers

Oktober 2016

Center of Excellence

Als Center of Excellence veranstalten wir gemeinsam mit Merit Medical am 21.10.2016 einen TACE-Workshop mit vielen interessanten Vorträgen und einer transarteriellen Chemoembolisation mit drug eluting beads als Live Case.

September 2016

RDTM erhält volle Weiterbildungsbefugnis

Das RDTM hat in Kooperation mit dem Krankenhaus der Barmherzigen Brüder München von der Bayerischen Landesärztekammer die volle Weiterbildungsbefugnis über 60 Monate gemäß der Weiterbildungsordnung für die Ärzte Bayerns erhalten.

RDTM ist Kooperationspartner des Brustzentrums am Englischen Garten

Das RDTM ist ab sofort Radiologischer Kooperationspartner des Brustzentrums am Englischen Garten in München, Ärztlicher Leiter Prof. Ch. Heitmann. Damit ist eine schneller Versorgung unserer Tumorpatientinnen in einem zertifizierten und ausschließlich von niedergelassenen Kollegen (Gynäkologie, Plastische und rekonstruktive  Chirurgie, Radiologie, Strahlentherapie) betriebenen Brustzentrum gewährleistet.

Juli 2016

Workshop zum Thema der „transarteriellen Chemoembolisation“

Am 01.07.2016 fand unter der Leitung von Priv.-Doz. Dr. med. Tobias Jakobs und Priv.-Doz. Dr. med. Johannes Rieger am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder München ein internationaler Workshop zum Thema der „transarteriellen Chemoembolisation“ statt. Den Teilnehmern aus England, Spanien, Russland und Bulgarien wurden neben einer Vielfalt an Übersichtsvorträgen zur minimal-invasiven Tumortherapie auch die Möglichkeit geboten einen Live-Eingriff zu beobachten. Die positive Resonanz der Teilnehmer und die große Nachfrage haben uns dazu bewogen den nächsten Workshop bereits für den Oktober 2016 zu terminieren.

Moderner Ultraschallpaltz

Am Standort Herkomerplatz wird zum 01.07.2016 ein zweiter, moderner Ultraschallpaltz eröffnet (bei dem angeschafften Gerät handelt es sich um ein „ACUSON S 2000“). Dadurch entzerren sich die Wartezeiten sowohl bei der Terminierung der Patienten, als auch in der Praxis. Ein Großteil der sonographischen Untersuchungen kann somit auch sofort terminiert werden (außer bei Untersuchungen des Abdomen, da sollte der Patient nüchtern sein). Dies betrifft insbesondere die dynamische Sonographie der Leiste, die Sonographie der Schilddrüse und die Sonongraphie der Brustdrüse. Die Terminierung der kurativen Mammographie kann ebenfalls beschleunigt werden, da nun zwei Arbeitsplätze im Ultraschall vorhanden sind. Sonographisch geführte Stanzbiopsien können, falls die Patientin dies wünscht auch am gleichen Tag durchgeführt werden.

Mai 2016

Neuer 64-Zeilen-CT

Ab dem 09.05.2016 steht Ihnen am Standort Romanplatz ein hochmoderner 64-Zeilen-CT der Firma Siemens zur Verfügung, welcher sowohl die diagnostischen Möglichkeiten erweitert als auch den Patientenkomfort erhöht.

April 2016

Society of Interventional Radiology (SIR) 2016

Das Jahrestreffen der „Society of Interventional Radiology“ zog tausende Fachbesucher aus allen Ländern der Welt zur Teilnahme in Vancouver, Kanada an. Ärzte und Hersteller präsentieren hier die neusten medizinischen und technischen Entwicklungen.

PD Dr. med. Tobias Jakobs war als Mitglied der Faculty bei zwei Workshops als Redner und Organisator vertreten. Thematisch deckten die Workshops die Navigation zur Zielläsion (Tumor) in der minimal-invasiven, interventionellen Onkologie als auch Tipps und Tricks bei der Radioembolisation (SIRT) ab."

Februar 2016

Innovations in Interventional Oncology

Im Rahmen des internationalen Workshops für Innovationen in der Interventionellen Onkologie stellen PD Dr. J. Rieger und PD Dr. Jakobs gemeinsam mit Kollegen anderer Fachabteilungen (Chirurgie / Innere Medizin (Onkologie) des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder, München den Teilnehmern das Spektrum der minimal-invasiven Tumortherapie dar. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Behandlung des primären Leberkrebses (HCC) bzw. bei der Behandlung von Lebermetastasen anderer Primärtumore.

Interesse? Laden Sie sich das Programm als PDF herunter

Dezember 2015

Radiological Society of North America (RSNA) 2015

Das Jahrestreffen der „Radiological Society of North America“ jährte sich in diesem Jahr zum 100. Mal und zog ca. 50.000 Fachbesucher aus allen Ländern der Welt zur Teilnahme in Chicago an. Ärzte und Hersteller präsentieren hier die neusten medizinischen und technischen Entwicklungen.

PD Dr. med. Johannes Rieger und PD Dr. med. Tobias Jakobs waren dieses Jahr als Redner zu verschiedenen Themen geladen und informierten sich über die neusten Trends sowohl bei der minimal-invasiven, radiologischen Therapie als auch auf dem Gebiet der diagnostischen Verfahren.

November 2015

Tumorerkrankungen der Leber

Zuweiserfortbildung am 20. Nov. 2015 von 17:00h - 19:30h im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, München - Multimodale Therapieoptionen am Krankenhaus Barmherzige Brüder -

Tumorerkrankungen der Leber gehören flächendeckend nicht zum klinischen Alltag und stellen auch im spezialisierten Umfeld sowohl in Diagnostik als auch Therapie eine Herausforderung dar. Durch verbesserte Bildgebung und die Entwicklung multimodaler Therapieansätze konnte in den letzten Jahren besonders für die hepatische Metastasierung kolorektaler Karzinome aber auch für die primären Lebermalignome eine deutliche Prognoseverbesserung erreicht werden. Dies lässt sich nur durch eine konsequente interdisziplinäre Behandlungsstrategie bis hin zu hochgradig individualisierten, maßgeschneiderten Therapieansätzen verwirklichen.
Wir laden Sie daher sehr herzlich zum persönlichen Kennenlernen und Gedankenaustausch ein und freuen uns Ihnen in 3 Referaten aus den Bereichen Chirurgie, Gastroenterologie/Hepatologie und Radiologie einen Überblick über moderne Behandlungsoptionen von Lebertumoren zu verschaffen und dabei die Möglichkeiten im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder vorzustellen.

Flyer zu der Veranstaltung

Oktober 2015

Nationale und Internationale Referententätigkeit

PD Dr. med. Tobias Jakobs ist am 15.10.2015 auf der "Global Healthcare Quality Conference 2015" der Firma Siemens Healthcare in München als Hauptredner geladen. Er wird einen wissenschaftlichen Vortrag zum Thema: "Challenges of Advanced Therapies" halten.
Die Veranstaltung steht unter dem Motto "Quality in Everything we Do" und wird von verschiedenen Management-Ebenen aus allen Ländern besucht, in denen Siemens Healthcare am Markt vertreten ist.

September 2015

Kooperationen mit IsarOrthoCenter

Ab sofort bieten wir unseren Patienten eine enge diagnotische und therapeutische Verzahnung gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern des IsarOrthoCenter an – www.isarorthocenter.de

August 2015

Standort am Romanplatz

Im August haben wir am Standort Romanplatz unsere neue, hochauflösende 15-Kanal-Kniespule am MRT eingemessen und in Betrieb genommen. Die Bildqualität ist beeindruckend und ermöglicht bei deutlich verbesserter Auflösung und Detailgenauigkeit insbesondere präzisere Aussagen zu möglichen Knorpel- oder Meniskusschädigungen im Kniegelenk.

Ihre Anmeldung nehmen wir gerne entgegen.

Termin

Kontaktinformationen, Sprechzeiten, und Anfahrtsbeschreibungen finden Sie hier.

Aktuell

Workshop zum Thema der minimal-invasiven Tumorbehandlung

Im Juni veranstaltete unser Team in Kooperation mit dem Krankenhaus der Barmherzigen Brüder München erfolgreich einen Internationalen Workshop zum Thema der minimal-invasiven Tumorbehandlung.
... weiterlesen